header-kompetenz

Standort- und Werkstrukturplanung

bild-klein8

„Wer hohe Türme bauen will, muss lange beim Fundament verweilen.“

– Anton Bruckner

DIE STANDORTORIENTIERTE SEITE UNSERER ARBEIT

    • Standort- und Werkstrukturanalyse
    • Strukturanalysen der Supply Chain
    • Identifizieren und Bewerten von Ratiopotenzialen
    • Neustrukturierung der Supply Chain und betrieblicher Funktionsbereiche
    • Erarbeitung von Masterplänen und Erweiterungsszenarien
    • Entwicklung von Werkstrukturen und Erschließungsvarianten
    • Berücksichtigung von Erweiterungserfordernissen
    • Erarbeiten von Wachstumsmöglichkeiten
    • Simulation zur Absicherung von Entscheidungen

 

Unsere Lösungen stellen die Wandlungsfähigkeit und Erweiterbarkeit sicher, um notwendige Weichenstellungen auch in der Zukunft möglich werden zu lassen. Klare Strukturen für Transporte und Materialbewegungen sowie die logische Anordnung von Funktionseinheiten sind dabei die Zielgrößen.

Wenn schon in der Planungsphase über Zukunftsszenarien sowie die modulare Erweiterbarkeit aller Bereiche nachgedacht und das Ganze dann in einen Masteplan überfürhrt wird, kann beruhigt der erste Realisierungsschritt getan werden.

Nachhaltige Konzepte bieten Ihnen die Sicherheit, das Richtige zu tun und sich nichts zu verbauen.

    • Bestehendes optimieren
    • Neues entwickeln
    • Geplantes realisieren
    • Erfolge sichern